Kontaktiere uns: +420 724 125 601 | klang@romannayoga.eu
cz au
OK

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns: ++420 724 125 601 | klang@romannayoga.eu

Yoga und Klangschalen

Jóga a Tibetské mísy

Willkommen auf den Seiten über Yoga und den Yogaweg. Über Yoga kann man schreiben und studieren ganze Bände. Auf diesen Seiten ist es allerdings nicht mein Anliegen das Thema Yoga vollständig darzustellen, nein. Ich möchte mich hier auf einige Tatsachen und Details aus dem Yoga widmen, vor allem denen, die einem Yoga-Interessenten einen Überblick und eine einfache Anleitung zum Yoga-Üben und dem Yoga-Weg verschaffen.

 

 


  

Wir beginnen:

Manche von Yoga Interessenten und Anhängern wissen oder zumindest ahnen, dass Yoga nicht nur Körper-positionen (Asanas) sind, diese sind „nur“ ein Hilfsmittel auf dem langen Weg der inneren Einkehr und Beruhigung, dem Weg zum inneren Ausgleich, Harmonie und Bewußtwerden. Es ist für jeden der sich entscheidet den Yoga-Weg zu gehen, ein Weg der festen ethischen Grundsätze und der Suche nach Ruhe, Harmonie und innerer Ausgeglichenheit. Es ist der Weg zum festigen unseres Charakters, zum Ausgleich unseres Lebens, zur Selbsterkenntnis und zum harmonischen Zusammenleben mit den anderen in unserer Familie und Gesellschaft. Die Asanas sind ein wichtiger Bestandteil des Yoga-Weges aber nicht der einzige. Es sind insgesamt 8 Glieder oder Teile auf dem Weg, wenn man sich nach den Yoga-Sutras des Patanjali orientieren will. Diese wurden im 2 Jhrd.n.Ch. geschrieben und gelten bis heute als der Grundbaustein für viele Yogis und Yogini. Die 8 Glieder unterstützen den Suchenden auf dem Weg der Selbsttransformation und helfen der besseren Orientierung.  

 

Der 8 gliedrige Pfad nach Patanjali ist im folgendem Schema angedeutet und

wird von mir auf weiteren Seiten kurz beschrieben.